Accessoires 84 Artikel

84 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein* für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Storefinder

Accessoires für Jungen: Von Kopf bis Fuß gut ausstaffiert

Auch Jungen brauchen Accessoires, spätestens wenn es draußen kälter wird, sind wollige Accessoires wie Mütze, Handschuhe und Schal, eben Wärmendes aus Strick, angesagt, damit die Kinder und Teenager ohne Erkältung durch Herbst und Winter kommen. Accessoires können aber viel mehr als nur wärmen.

Jungen Mütze: cooler Wärmespender aus Strick

Jede schlichte Winterjacke wird mit einer fröhlich bunten Strickmütze und einem ebenso knalligen Schal sowie Handschuhe gleich aufgepeppt und in Szene gesetzt. Diese Jungen Accessoires schützen vor Wind und Wetter und sind ebenso eine modische und stylishe Ergänzung zum Outfit. Ob leichte Baumwoll-Mütze oder wärmende Strickmütze - schön, wenn die Accessoires farblich miteinander abgestimmt sind und der Schal zur Mütze passt. Ist aber kein Muss, Du kannst Deinen Sohn natürlich auch mit farblich völlig verschiedenen Accessoires fröhlich ausstaffieren.

Kindermützen müssen passen!

Achte beim Kauf der Mütze darauf, dass sie genau die richtige Größe hat und perfekt passt. Denn wie Du weißt, sind Jungen im Alter von 1,5 bis 17 Jahren ganz schön wild. Ihr Alltag besteht aus Action pur: Die Kleinen klettern, laufen und rangeln, die Großen kicken, skaten und wollen vor allem extrem cool wirken. Da müssen die Mützen gut sitzen, sonst fliegen sie ab oder rutschen über die Augen der Kinder. Im Sommer sind smarte Kerle gern mit Jungen Caps unterwegs - sehen extra lässig aus und schützen vor allzu strahlendem Sonnenschein. Die Caps kann man in ihrer Größe meistens verstellen, insofern wachsen sie eine lange Zeit mit. Auch ein großes Thema bei kleinen und großen Jungen: die Beanie. Die lässige Beanie sitzt am Kopf eng und fällt locker nach hinten ab. Auch hier gibt es leichte Sommermodelle und wärmende Strickmützen für den Winter in vielen Farben und Mustern.

So bleiben die Hände schön warm

Kinderhandschuhe schützen die Hände vor eisiger Kälte. Hier hast Du die Wahl zwischen Faust- und Fingerhandschuhen. Für Kleinkinder nimmt man üblicherweise Fäustlinge, wenn die Kinder größer werden, sind Fingerhandschuhe praktischer, weil sie damit besser greifen können. Sind diese auch noch wasserabweisend, lassen sich umso besser Schneebälle formen. Und Teenager, klar, die wollen auch warme Hände, für sie gibt es verschiedene Exemplare - von ganz schlicht und klassisch bis hin zu gemusterten, bunten Modellen. Weil die Jungen ständig in Bewegung sind, hindert ein Gürtel die Hose am Rutschen. Auch sie gibt es in ganz knallig und bunt bis schlicht und edel in Braun, Dunkelblau und Schwarz. Bei unseren hochwertigen Socken - ob in Sneaker- oder in klassischer Form, kannst Du sicher sein, dass sie nicht rutschen. Ein Baumwollgemisch mit Elasthan sorgt für den perfekten Halt. Du hast die Wahl zwischen gemustert, mit lustigen Motiven, schlicht in Uni, ganz dezent oder knallbunt. Kaufe sie doch gleich im Doppel- oder Dreierpack, denn Socken brauchen die Kinder täglich frisch.