0
0
Zum Warenkorb
Jeans 128 Artikel

128 Artikel

4896pro Seite
Verpasse keine News

Kollektions-Highlights, Styling-Tipps und ein 15% Willkommens-Gutschein für Dich.

Storefinder

Finde jetzt einen Tom Tailor Store in Deiner Nähe!

Jeans für Damen von TOM TAILOR

Die Jeans für Damen – ohne sie kann eine Frau nicht leben. Im Jahre 1873 erhielten ein deutscher Auswanderer und ein Schneider in den USA das Patent für eine besonders belastbare Arbeiterhose für Goldgräber. Damals konnten beide nicht ahnen, welch beispielslose Karriere ihre Erfindung mal machen würde. Schnell etablierte sich die Jeans als Freizeithose, die ersten Jeans für Frauen kamen in den 1930ern in die Läden. Bis in die 50er veränderte sich der Jeansschnitt nicht relevant, später erkannte die Textilindustrie, welch riesiger Markt für verschiedene Styles und Passformen vorhanden ist. Aus den Formen Slim Jeans, regular und comfort entwickelten die Designer wiederum weitere Trends. Die Jeans ist längst nicht nur ein Kleiderstück. Sie ist Statement, Kultobjekt, Statussymbol. Jeder Deutsche besitzt im Durchschnitt 8 Paar Jeans, weltweit werden 60 Jeans pro Sekunde verkauft. Eine unvergleichliche Erfolgs-Story.

Damen-Jeans: Alle lieben Slim und Skinny

Bei den Damen-Jeans weltweit hat die Skinny Jeans seit Jahren die Nase vorn. Trotz wechselnder Trends wie Flare Jeans und Cropped Flares ist und bleibt die Skinny Jeans weltweit die allerliebste Jeansform bei den Frauen. Während die Slim Jeans an den Oberschenkeln und an der Hüfte sehr eng anliegt, lässt sie an den Waden und an den Knöcheln noch etwas Luft. Die Skinny Jeans jedoch sitzt wie eine zweite Haut. Dank dem Elasthan-Anteil passt sie sich der Figur flexibel an. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Röhrenjeans liegt in ihrer Vielseitigkeit: Ob mit Oversize-Top oder tailliertem Blazer, mit kurzem Pulli oder einem langen Strickmantel: Die schmale Passform der Jeans ist nahezu zu jedem Oberteil die richtige Wahl. Auch bei den Schuhen ist frau nicht festgelegt, sportlich zu Sneaker, lässig zu Boots, elegant mit High Heels: Skinny und Slim sind immer die richtige Wahl.

Kleiner Guide: Unterschiede bei Boyfriend Jeans, Straight Jeans und Tapered Jeans

Die Boyfriend Jeans sitzt lässig und weit auf den Hüften. Es muss aussehen, als hätte man seinem Freund die Jeans weggeschnappt. Großen, schlanken Frauen steht dieser Style besonders gut. Wer möchte, kann die Jeans aufkrempeln - mit High-Heels und Glamour-Top ein cooler Look. Die Straight Jeans, also die gerade geschnittene Jeans, lässt kräftige Beine schlanker wirken und androgynen Figuren schenkt sie tolle Kurven. Der Effekt wird mit kurzen Jacken oder Pullis und hohen Pumps noch verstärkt. Sie sollte an Po und Oberschenkeln eng anliegen, damit das Kurvenwunder auch seine Wirkung erzielt. Die Tapered Jeans ist die Vereinigung der guten alten Karottenjeans mit der Baggy Jeans. Die extrem auf Hüfte liegende Passform ist oben weit und läuft nach unten verjüngend zu. Der Style steht auch Frauen mit ein paar Pfunden zu viel, da Po und Oberschenkel lässig umspielt werden.

Alexa und Carrie: Unsere Bestseller in Bestform

Alle lieben Alexa und Carrie, unsere meistverkauften Damenjeans. Bei den Styles legen wir viel Wert auf Abwechslung: Beide Modelle - Alexa mit normaler Leibhöhe, Carrie mit niedriger Leibhöhe - gibt es in sehr vielen verschiedenen Formen und Waschungen. Ob Skinny, Slim oder Straight, von blue rinsed bis stone washed. Oder als farbige Jeans in coolen Grau- und Schwarztönen eingefärbt.Im angesagten Destroyed Look oder als Denim on Denim im Patchwork-Style. Du findest sicher Deinen Liebling unter unseren Damenjeans.

TOM TAILOR Denim Female: Her mit der neuen Lieblingsjeans!

Auf der Suche nach Deinem neuen Favoriten wirst Du bei TOM TAILOR Denim Female garantiert fündig: Wir haben die Extra Skinnies Jona und Nela, die Slim Straights Stella und Elsa, Boyfriend Liv und Bootcut Lore, Chino Alva und Loose Flare Inna. Du liebst den 70er-Look? Dann schaue dir Loose Flare Inna und Bellbottom Issy an.